Aktuelles

Serviceportalverbund Emscher-Lippe geht live !

Mit dem Serviceportalverbund Emscher-Lippe sind ab sofort Dienste und Leistungen bei insgesamt 13 Kommunalverwaltungen in der Emscher-Lippe-Region digital verfügbar. Das vom Land NRW geförderte und unter der Leitung der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiN Emscher-Lippe sowie der GKD Recklinghausen durchgeführte Gemeinschaftsprojekt „Serviceportal Emscher-Lippe“ geht am 19. November 2020 live. Der Portalverbund schafft ein breit aufgestelltes Online-Service-Angebot Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen im nördlichen Ruhrgebiet und bildet die Grundlage zu Umsetzung des Online-Zugangs-Gesetz (OZG).

Sören Kuhn erneut in den Vitako-Vorstand gewählt

In der am 12.11.2020 erstmals virtuell durchgeführten Mitgliederversammlung haben die Vertreterinnen und Vertreter der 55 Vitako-Mitgliedsunternehmen turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Als Vitako-Vorstandsvorsitzender wurde Dr. Rolf Beyer, Geschäftsführer des Zweckverbands Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), als erster Stellvertretender Vorstand wurde William Schmitt (Vorstandsvorsitzender der baden-württembergischen Komm.ONE) gewählt. Neuer zweiter Stellvertreter ist Lars Hoppmann (Geschäftsführer des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz)). Weitere ordentliche Vorstandsmitglieder sind nun Dr. Johann Bizer (Vorstandsvorsitzender der Dataport AöR), Peter Kühne (Geschäftsführer der Leipziger Lecos GmbH), Sören Kuhn (Geschäftsführer des Zweckverbands GKD Recklinghausen) und Rudolf Schleyer (Vorstandsvorsitzender der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)) gewählt.

IT-Support für Schulen

Die Landesregierung NRW finanziert mit mehreren Millionen Euro den Kauf von IT-Ausstattung für Nordrhein-Westfalens Schulen. Neben der reinen Beschaffung zum Beispiel von Notebooks und Tablets ist es umso wichtiger, den Betrieb dieser IT-Ausstattung in professionelle Betriebs- und Supportstrukturen zu überführen, um Lehrer und Schüler optimal unterstützen zu können.

Neuer Internetauftritt der GKD Recklinghausen

Die GKD Recklinghausen hat einen neuen Internetauftritt, der erstmals im Zweckverband mit dem Open-Source Content-Management-System (CMS) Drupal entwickelt wurde. Damit setzt die GKD Recklinghausen auch im Content-Management noch stärker auf Open-Source und befindet sich im Einklang mit CMS-Strategien anderer Kommunalverwaltungen oder Landesbehörden in NRW.

Serviceportale in der Emscher-Lippe-Region

Die Emscher-Lippe-Region hat bereits 2018 mit dem Gemeinschaftsprojekt „Serviceportal Emscher-Lippe“ zur Realisierung neuer E-Government-Angebote für Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft der Region begonnen. Das Projekt wird durch das Land NRW gefördert.

Insgesamt gibt es 17 Projektbeteiligte: Die kreisfreien Städte Bottrop und Gelsenkirchen, den Kreis Recklinghausen und seine 10 kreisangehörigen Städte, die drei kommunalen IT-Dienstleister der Region und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiN Emscher-Lippe GmbH (WiN). Die WiN übernimmt als regionale Wirtschaftsförderung die Koordination aller Kooperationspartner im Projekt.

Die GKD Recklinghausen ist gemeinsamer, kommunaler IT-Dienstleister für den Kreis Recklinghausen und acht Städte des Kreises Recklinghausen. Der öffentlich-rechtliche Zweckverband betreibt moderne Softwarelösungen für die Kommunalverwaltungen und kommunalen Einrichtungen seiner Mitglieder. Moderne Technologie aus der Informations- und Telekommunikationstechnik sichert wirtschaftliche und bürgerorientierte Dienstleistungen der Kommunen und trägt zu deren Leistungs- und Zukunftsfähigkeit bei.

Kundenbetreuung.
Garantiert besetzte Hotline zu festgelegten Servicezeiten. Ständige Erreichbarkeit über das Ticket-System OTRS

Fortbildung
Praxisnahe Schulungen und fachbezogene Seminare in modernen Schulungsräumen unter Leitung erfahrener Trainer

Consulting
Beratung zu Organisationsfragen und Systemen (Hard- und Software), Vernetzungsmöglichkeiten, Datenschutz und Informationssicherheit

Internet/Intranet
Bereitstellung der technischen Infrastruktur, Erstellung und Betrieb der Systeme für Ihr Intranet und Ihren Internetauftritt

TÜV-zertifiziertes Rechenzentrum (TSI Level 2 erweitert)
Betrieb eines umfangreichen Serverparks (für jede Applikation die optimale Plattform) dazu Server- und Application Hosting

Sicherheit
Sicherheitsservice (z.B. Firewalling), Informationssicherheit, Datenschutz und Disaster Recovery

Software
Hochfunktionale Kommunalverfahren wie Finanzmanagement, Personal- und Einwohnerwesen sowie sonstige Anwendungen (mit rechtzeitiger Anpassung an gesetzliche Änderungen)

Vernetzung
Interne und externe Kommunikation, Internet-Anbindung, Telearbeit

Digitalisierung

Digitalisierung

IT-Infrastruktur

IT-Infrastruktur

Kommunale Lösungen

Kommunale Lösungen

Unsere Zweckverbandsmitglieder

Castrop-Rauxel

Logo der Stadt Castrop-Rauxel

Datteln

Logo der Stadt Datteln

Dorsten

Wappen der Stadt Dorsten

Gladbeck

Wappen der Stadt Gladbeck

Haltern am See

Logo der Stadt Haltern am See

Oer-Erkenschwick

Wappen der Stadt Oer-Erkenschwick

Recklinghausen (Kreis)

Wappen des Kreises Recklinghausen

Recklinghausen (Stadt)

Wappen der Stadt Recklinghausen

Waltrop

Logo der Stadt Waltrop

Ihre Anfahrt zu uns

GKD Recklinghausen

GKD Recklinghausen - Zweckverband
Castroper Str. 30
45665 Recklinghausen
Tel +49 (0)2361/3033-0
https://www.gkd-re.de

Servicezeiten
Mo.-Do.09-17 Uhr
Fr.09-14 Uhr

51.610821534033, 7.2079753875732

Die dargestellte Karte enthält einen Kartenausschritt der Stadt Recklinghausen (süd-östlicher Innenstadtbereich). Der Marker weist auf die Geschäftsadresse der GKD Recklinghausen hin.

Anschrift
GKD Recklinghausen
Castroper Str. 30
45665 Recklinghausen
Tel +49 (0)2361/3033-0
https://www.gkd-re.de

Servicezeiten
Mo.-Do. 09-17 Uhr
Fr. 09-14 Uhr

Anfahrt mit dem Auto
Parkmöglichkeiten

  • am Kreishaus
  • Konrad-Adenauer-Platz

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    vom Hauptbahnhof Recklinghausen Buslinien 213, 233, 235, 236, 237

    Haltestelle "Neue Philharmonie"

Fußweg vom Hauptbahnhof: 10 Minuten